PHYSIKALISCHE

THERAPIE

PHYSIK.

THERAPIE

Als Teilbereiche der Physikalischen Therapie gehören die Ultraschalltherapie und die Elektrotherapie.

  • Ultraschalltherapie ist ein medizinisches Verfahren zur Schmerzlinderung und Unterstützung von Selbstheilungsprozessen mittels Ultraschall. Zur Behandlung wird ein Schallkopf gleichmäßig über die mit Kontaktgel bedeckte, erkrankte Stelle geführt, der Wärme und Gewebebewegung im Körperinneren erzeugen soll.

  • In der Elektrotherapie fliessen mittels Elektroden, welche am Körper fixiert werden, Gleich- oder Wechselströme durch den Körper oder Körperteile. Mittels verschiedenen Spannungen werden Muskeln angeregt, entspannt und die Durchblutung wird verbessert.